Stadtverwaltung->Aktuelles->Stellenangebote

Stellenangebote

Bauhofmitarbeiter (m/w/d) in Vollzeit.

Stellenausschreibung der Stadt Steinbach-Hallenberg

Die Stadt Steinbach-Hallenberg sucht zum 01.01.2023 einen Bauhofmitarbeiter (m/w/d) in Vollzeit.

Zu Ihrem Aufgabengebiet gehören:

  • Pflege- und Unterhaltungsarbeiten im städtischen Grünflächen- und Liegenschaftsbereich sowie von Spielplätzen, Sport- und Freizeiteinrichtungen
  • Wartung und Pflege der Maschinen und Fahrzeuge
  • manuelle/maschinelle Straßenreinigung bzw. Winterdienst mit Rufbereitschaft (auch an den Wochenenden)
  • Straßenbau und -unterhaltung
  • Gewässerunterhaltung
  • Unterstützung bei Veranstaltungen auch außerhalb der regulären Arbeitszeit
  • Überwachung der Einhaltung von Sauberkeit, Ordnung und Sicherheit in den kommunalen Kitas
  • Freischneiden von Wegen im Außenbereich, Beseitigung von Sturm- und Unwetterschäden

Sie bringen mit:

Bewerber sollten über eine abgeschlossene Ausbildung in einem Handwerksberuf, bevorzugt Straßenwärter, und einschlägige, mehrjährige Berufserfahrung verfügen. Erfahrung im Führen von selbstfahrenden Arbeitsmaschinen und Geräteträgern ist von Vorteil.

Technisches Verständnis, flexible Einsetzbarkeit, Bereitschaft zur Arbeit außerhalb der üblichen Arbeitszeiten sowie eine gute körperliche Belastbarkeit runden das Profil ab. Der Besitz einer Fahrerlaubnis mindestens der Klasse C wird vorausgesetzt. Wünschenswert ist die Bereitschaft zur Mitarbeit im feuerwehrtechnischen Dienst bei der Freiwilligen Feuerwehr.

Wir bieten Ihnen:

  • Möglichkeiten der persönlichen und beruflichen Entfaltung
  • regelmäßige Fortbildungsmöglichkeiten
  • Vergütung nach TVöD inkl. Jahressonderzahlung und Leistungsentgelt
  • betriebliche Altersvorsorge
  • gesundheitsfördernde und gesundheitserhaltende Maßnahmen im Rahmen unseres betrieblichen Gesundheitsmanagements

Die Stelle ist zunächst auf zwei Jahre befristet. Bei Bewährung ist die Übernahme in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis geplant.
Die Stelle wird vergütet nach den Vorschriften des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD) bis maximal in Entgeltgruppe E5.

Schwerbehinderte Bewerber (m/w/d) werden bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt. Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, lückenloser Tätigkeitsnachweis, Zeugnisse der Berufsabschlüsse, Dienst- und Arbeitszeugnisse, Referenzen) senden Sie bitte schriftlich bis 27.11.2022 an die

Stadtverwaltung Steinbach-Hallenberg
Hauptamt
Herrn Gallmüller
Rathausplatz 2
98587 Steinbach-Hallenberg.

Die Bewerbungsunterlagen verbleiben bei uns und werden nicht zurückgesandt. Bei Rücksendungswunsch fügen Sie Ihren Bewerbungsunterlagen bitte einen ausreichend frankierten Rückumschlag bei. Mit Ihrer Bewerbung willigen Sie ein, dass sämtliche, im Zuge der Bewerbung erfassten Bewerbungsdaten, zum Zwecke der Durchführung des Auswahlverfahrens von der Stadtverwaltung Steinbach-Hallenberg verwendet und Ihre Unterlagen und Daten nach Abschluss des Verfahrens sechs Monate aufbewahrt und gespeichert werden. Ihr Einverständnis können Sie schriftlich widerrufen.

Nach Ablauf der Frist werden die Bewerbungsunterlagen nicht berücksichtigter Bewerber (m/w/d) vernichtet und die persönlichen Daten gelöscht.

Böttcher
Bürgermeister

Hier finden Sie die Stellenausschreibung im PDF-Format.

 


Sachbearbeiter im Bauamt – Fachrichtung Hochbau (m/w/d) 

Stellenausschreibung

Bei der Stadt Steinbach-Hallenberg ist zum nächst möglichen Zeitpunkt eine Vollzeitstelle als Sachbearbeiter im Bauamt – Fachrichtung Hochbau (m/w/d) zu besetzen.

Aufgabenschwerpunkte:

  • Betreuung von komplexen Hochbaumaßnahmen
  • Erarbeitung bautechnischer Aufgabenstellungen, inklusive Ermittlung des Investitionsbedarfs
  • Vorbereitung und Durchführung von Ausschreibungen einschl. der Durchführung von Vergabeverfahren und Vergabedokumentation
  • Koordinierung und Überwachung von Bau- und Sanierungsmaßnahmen (u.a. Baukostenabrechnung und -kontrolle)
  • Vorbereitung und Betreuung von HOAI-Verträgen einschl. der Planerauswahlverfahren
  • Erarbeitung und Vertretung von Entscheidungs- bzw. Beschlussvorlagen für die zuständigen Entscheidungsträger und politische Gremien
  • finanztechnische und fördermittelseitige Bearbeitung des Aufgabenbereiches
  • Mitwirkung an überregionalen Planungen sowie bei der Aufstellung von Bebauungs- und Flächennutzungsplänen und städtebaulichen Satzungen
  • Denkmalschutz und Denkmalpflege
  • Vorbereitung und Begleitung der Bauausschusssitzungen
     

Anforderungsprofil an den Bewerber (m/w/d):

  • Befähigung für den gehobenen nichttechnischen Verwaltungsdienst bzw. eine vergleichbare verwaltungsbezogene Qualifikation oder
  • abgeschlossenes Fachhochschulstudium in der Fachrichtung Bauwesen oder
  • Abschluss als staatlich geprüfter Techniker der Fachrichtung Hoch- und Tiefbau (Bautechniker)
  • Bereitschaft zur Absolvierung des Fortbildungslehrgangs II, falls keine verwaltungsbezogene Fortbildung/Ausbildung vorliegt bzw. nicht mindestens 5 Jahre Berufserfahrung in einer Kommunalverwaltung im Aufgabengebiet nachgewiesen werden können
  • fundierte Kenntnisse einschlägiger Rechtsvorschriften des Bau- und Vergaberechts (BauO, VOB, VOF, VgV, HOAI)
  • Kenntnisse in der Anwendung der elektronischen Vergabe sind von Vorteil
  • fundierte MS-Office-Kenntnisse und Kenntnisse in Anwendungsprogrammen (Regisafe, GIS, Geoproxy)
  • Grundkenntnisse im Haushalts- und Kassenrecht
  • bürgerorientiertes, freundliches und sicheres Auftreten
  • Engagement, Motivation, Belastbarkeit und Teamfähigkeit
  • Führerschein PKW
  • Bereitschaft zur Fortbildung
  • Teilnahme an Sitzungen außerhalb der Regelarbeitszeit

Wir bieten:

  • ein interessantes und abwechslungsreiches Aufgabengebiet in einem kollegialen Team
  • stetige Fortbildungsmöglichkeiten im Aufgabengebiet
  • Vergütung bei Erfüllung der personen- und tätigkeitsbezogenen Voraussetzungen nach
    dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD) bis zur Entgeltgruppe E 10 mit den Zusatzleistungen des öffentlichen Dienstes (Jahressonderzahlung, betriebliche Altersvorsorge, leistungsorientierte Bezahlung)
  • gesundheitsfördernde und gesundheitserhaltende Maßnahmen im Rahmen unseres betrieblichen Gesundheitsmanagements

Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Zeugniskopien, Nachweis von Zusatzqualifikationen) senden Sie bitte schriftlich bis zum 27.12.2022 an die

Stadtverwaltung Steinbach-Hallenberg
Hauptamt
Herrn Gallmüller
Rathausplatz 2
8587 Steinbach-Hallenberg

Schwerbehinderte Bewerber (m/w/d) – Nachweise hierfür sind den Bewerbungsunterlagen beizufügen – werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Die Bewerbungsunterlagen verbleiben bei uns und werden nicht zurückgesandt. Bei Rücksendungswunsch fügen Sie Ihren Bewerbungsunterlagen bitte einen ausreichend frankierten Rückumschlag bei. Mit Ihrer Bewerbung willigen Sie ein, dass sämtliche, im Zuge der Bewerbung erfassten Bewerbungsdaten, zum Zwecke der Durchführung des Auswahlverfahrens von der Stadtverwaltung Steinbach-Hallenberg verwendet und Ihre Unterlagen und Daten nach Abschluss des Verfahrens sechs Monate aufbewahrt und gespeichert werden. Ihr Einverständnis können Sie schriftlich widerrufen.

Nach Ablauf der Frist werden die Bewerbungsunterlagen nicht berücksichtigter Bewerber (m/w/d) vernichtet und die persönlichen Daten gelöscht.

gez. Böttcher
Bürgermeister

Hier finden Sie die Stellenausschreibung im PDF-Format.


Stellenausschreibungen Eigenbetrieb Gespringwasser Schmalkalden (GEWAS)

Im Eigenbetrieb Gespringwasser Schmalkalden (GEWAS) ist ab dem 01.04.2023 eine Stelle in Vollzeit als

Sachgebietsleiter Investitionen (m/w/d)

zu besetzen. Die Stelle ist unbefristet. Den vollständigen Ausschreibungstext finden Sie unter https://www.gewas.de/karriere/. Wir freuen uns auf Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen bis spätestens 21.12.2022.
Die Stellenausschreibung im PDF-Format finden Sie hier.

 

Im Eigenbetrieb Gespringwasser Schmalkalden (GEWAS) ist ab dem 01.06.2023 eine Stelle in Vollzeit als

Sachgebietsleiter Abwasser (m/w/d)

zu besetzen. Die Stelle ist unbefristet. Den vollständigen Ausschreibungstext finden Sie unter https://www.gewas.de/karriere/. Wir freuen uns auf Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen bis spätestens 31.01.2023.
Die Stellenausschreibung im PDF-Format finden Sie hier.

So erreichen Sie uns

Kontakt

Stadtverwaltung
Steinbach-Hallenberg
Rathausplatz 2
98587 Steinbach-Hallenberg

Telefon: 036847 / 380-0
Telefax: 036847 / 38010

Copyright 2022  -  Stadt Steinbach-Hallenberg Anfahrt  |  ImpressumDatenschutz  |  Sitemap | Kontakt