Tourist-Information erhält die „i-Marke“



Der Deutsche Tourismusverband e.V. (DTV) hat die Tourist-Information Steinbach-Hallenberg jetzt offiziell mit der i-Marke ausgezeichnet. Die im Frühling 2020 ins neue Gebäude umgezogene TI in Steinbach-Hallenberg begrüßt die Gäste bereits von Weitem

mit einem großen roten "i" an der Fassade des modernen, komplett barrierefrei gestalteten Neubaus. Das rote „i“ steht für sehr gute Beratungsqualität und das Angebot an umfangreichen touristischen Informationen sowie zusätzlichen Dienstleistungen für Gäste. Die Servicestandards für die i-Marke hat der DTV bundesweit festgelegt. Nicht alle Tourist-Informationen genügen diesen Ansprüchen.

Zunächst überprüfte der DTV, ob die Tourist-Information die 14 Mindestkriterien erfüllt. Dabei geht es um die Infrastruktur, zum Beispiel die Ausschilderung der Tourist-Information auf Zufahrtswegen. Außerdem muss das Personal qualifiziert sein, so hat mindestens ein Mitarbeiter eine Weiterbildung in den vergangenen zwei Jahren absolviert. Vor allem geht es um Service – die Tourist-Information hat beispielsweise kostenlose touristische Grundinformationen über den Ort und die Region bereitzuhalten.

Nach der Erfüllung dieser Grundvoraussetzungen folgte ein umfassender Qualitätscheck vor Ort. Genau 40 Kriterien stehen auf der Prüfliste: So lassen sich die Außenanlage und die räumliche Ausstattung der Tourist-Information detailliert analysieren. Beim Informationsangebot wird überprüft, ob es lokale oder regionale Tourist-Cards, ÖPNV-Angebote für Touristen gibt und ob die Gäste wichtige Informationen zu Sehenswürdigkeiten und Veranstaltungen erhalten. Die Prüfer kontrollieren auch den personellen Service, also ob beispielsweise die Betreuung ausländischer Gäste durch die ständige Präsenz von mindestens einer Person für Auskünfte in englischer Sprache gewährleistet ist.

Die beiden Mitarbeiterinnen Janine Holz und Anja Christ, freuen sich sehr über das Ergebnis des Prüfverfahrens: „Wir sind stolz auf das Prüfungsergebnis und das wir die Qualitätskontrolle erfolgreich gemeistert haben. Vor allem auch auf das Ergebnis des Mystery Tests vor Ort, beweist, dass wir mit dem Neubau der Tourist-Information auf dem neusten Stand der Zeit sind.“ Von insgesamt 120 Punkten wurden 102 Punkte erreicht (85 %). Mit ein paar kleinen Nachbesserungen, wie die Kennbarmachung der jeweiligen Sprachkompetenz oder mehr regionale Produkte im Angebot sind bei der nächsten Prüfung, die alle drei Jahre wiederholt werden muss, auch die 100 % erfüllt.

Der moderne, sehr einladende Neubau mit den zahlreichen Erlebnispuzzeln als Entdeckertipp nach dem 5-Sinne-Prinzip, mit dem der Gast seinen Urlaub zusammenstellen kann, wurde im Prüfbericht als „Einzigartig!“ bewertet und das Erscheinungsbild innen und außen erreichte 100%.
Die ausgezeichneten Produktkenntnisse und der Service am Counter der beiden Mitarbeiterinnen erhielten ebenfalls ein ausgezeichnetes Ergebnis von 93%.

Besonders lobenswert im Prüfbericht erwähnt ist, dass die Corona bedingte Schließzeit für die Erkundung der örtlichen Wanderwege im Ort und den Nachbargemeinden genutzt wurde. So können den Gästen jetzt spannende und naturnahe Empfehlungen abseits touristischer „Hotspots“ mit an die Hand gegeben werden. Ein großes Plus in Zeiten der Pandemie.

Für nähere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Tourist-Information
Hauptstr. 46
98587 Steinbach-Hallenberg
Tel. 036847/41065
gastinfo@steinbach-hallenberg.de


Kontakt
Stadtverwaltung
Steinbach-Hallenberg
Rathausplatz 2
98587 Steinbach-Hallenberg
036847 / 380-0
036847 / 38010
Bürgerservice
Tourismus