Sonderausstellung im Metallhandwerksmuseum



Sonderausstellung: "Innovation oder Industriespionage? Das Patentwesen im Kleineisengewerbe."


21.09.2018 - 31.01.2019

Korkenzieher, Nussbrecher, Friesiereisen, Dosenöffner, Zangen oder Schraubendreher - die Liste der Erfindungen aus der Region Schmalkalden/Steinbach-Hallenberg ist lang. In den sog. Mutterrollen des Deutscheh Patent- und Markenamtes in Berlin, seit Ende des 19. Jh für den Schutz technischer Erfindungen zuständig, sind hunderte von Patenten und Gebrauchsmustern akribisch aufgelistet. Aber wieviel Erfindung steckt in den patentierten Neuerungen? Gibt es gleiche oder ähnliche Patente, Gebrauchs- und Geschmacksmuster in verschiedenen Ländern oder von unterschiedlichen Anmeldern? Auffällige Ähnlichkeiten bei den Produkten sprechen z.T. eine andere Sprache. Ein Beispiel dafür sind die Ende des 19. Jahrhunderts in Mode gekommenen Federglockenkorkenzieher, die nur mit geringen Veränderungen mehrmals patentiert wurden. Diesem Phänomen der Nachahmung und Kopierens spürt die Sonderausstellung nach.


Kontakt
Stadtverwaltung
Steinbach-Hallenberg
Rathausplatz 2
98587 Steinbach-Hallenberg
036847 / 380-0
036847 / 38010
Bürgerservice
Tourismus