Informationen zu Baumaßnahmen in und um Steinbach-Hallenberg



1. Gehwegebau in der Hallenburgstraße/ Oberhofer Straße

    - in der Hallenburgstraße/Oberhofer Straße wird keine Gemeinschaftsmaßnahme mit dem Straßenbauamt durchgeführt
    - die Stadt baut die 1,4 km langen Gehwege mit hoher Förderung zur Entlastung der Anlieger und der Stadt einschließlich Straßenbeleuchtung in Niederspannungs-verkabelung alleine (begonnen wurde bereits 2013 mit dem Bau eines rund 450 m langen Teilstücks des Gehweges in der Oberhofer Straße und der Böschungssicherung an der Roten Mühle)
    - 26.05.2014: Auftragserteilung durch den Bauausschuss
    - 27.05.2014: Anliegerversammlung
    - 04.06.2014: Baubeginn
    - Fertigstellung voraussichtlich August 2015
    2. Neubau Feuerwehrgerätehaus
      - derzeit laufen die Ausbaugewerke
      - es müssen noch Fliesen und Fußböden verlegt und Malerarbeiten ausgeführt werden
      - elektro- und sanitärseitig sind die Anlagen zu komplettieren
      - Außenbereich: Freiflächengestaltung mit Parkplätzen, Bau Waschplatz und Einbau einer Zisterne
      - der Außenputz am Sozialgebäude wird im August aufgebracht
      - ab August werden die Ausrüstungsgegenstände wie Möbel und Spinde geliefert
      - die Kameraden der FFW werden dann schrittweise in ihr neues Domizil umziehen und zum Jahresende am neuen Standort einsatzbereit sein
      4. Freiraum Hauptstraße 90/Spielplatz vor dem Jugendclub
        - die Gestaltung des Freiraumes steht kurz vor dem Abschluss
        - der TÜV hat die Spielgeräte bereits abgenommen (einige Kleinigkeiten sind noch nachzuarbeiten)
        - die benötigten Stahlbauteile wie Zaun, Geländer und die beiden Vordächer werden erst Ende Juni geliefert und angebaut

        Kanal-Baumaßnahmen des Abwasserzweckverbandes „Hasel-Schönau in Steinbach-Hallenberg

        1. Gräfenweg – Brunnenstraße (Fa. Wolf) am evangelischen Altenhilfezentrum vorbei
        · Kanal – und Straßenbau ist abgeschlossen
        · Randbereiche müssen noch fertig gestellt werden
        · Erdaushub vom Stadion muss noch abgefahren werden

      2. Kanalbau Wolffstraße / Schloßberg (Fa. Wolf)

        · die geförderte Maßnahme hat begonnen - Startgrube für Durchörterung der Brücke mit einem Stahlrohr für Abwasserleitung DN 500 und eines für eine Wasserleitung DN 150 wurde ausgehoben
        · danach erfolgt der Kanalbau und Neubau der Wasserleitung in der oberen Wolffstraße
        · Fertigstellung der Wolffstraße bis zur Einmündung Büttnersgasse geplant bis Mitte November
        · nur Straßenwiederherstellung im Grabenbereich (ca. 2 m) angedacht
        · nächstes Jahr erfolgt der Weiterbau der Kanal- und Wasserleitung im Schloßberg im Trennsystem, d.h. Schmutzwasserkanal sowie Regen- und Außengebietskanal

      3. Kanalbau Wiesenweg in Herges-Hallenberg (Fa. BK Kaufmann)
        · Baubeginn seit 10.06.2014 vom Wendehammer vor der Arnold AG entlang des Wiesenweges bis Anschluss Suhler Straße
        · nur Verlegung des Hauptsammlers DN 600 und der entsprechenden Hausanschlüsse
        · Abschluss der Maßnahme voraussichtlich Mitte November
        4. Weiterbau des Trennsystems im „Gräfenweg / Kreuzung Bergweg“ und Straße „Am Schwimmbad“
        · Submission ist erfolgt
        · Vergabe der Maßnahme erfolgt voraussichtlich am 20.06.2014
        · Baubeginn Mitte August
        · gebaut wird, solange die Witterung dies zu lässt
        Kanalbaumaßnahmen außerhalb von Steinbach-Hallenberg

        1. Weiterbau der Hauptstraße durch Unterschönau

          · Vollsperrung für Durchgangsverkehr - Anlieger können Straße passieren
          · in den ersten 3 Ferienwochen erfolgt eine absolute Vollsperrung wegen Bau im Bereich der Engstelle bei Gaststätte „Hohe Möst“
          2. Neubau Obere Hohle in Rotterode
            · grundhafter Ausbau der Straße durch die Gemeinde
            Informationen zum städtischen Gebäude Hauptstraße 90 (Jugendclub)
              1. Neugestaltung der Außenanlagen
              - Bauherr und Eigentümer: Stadt Steinbach-Hallenberg
              - im Rahmen der Stadtsanierung mit 2/3 gefördert
              - sollte nach dem Burgfest 2013 realisiert werden
              - wegen fehlender Ausschreibungsbeteiligung war die Realisierung 2013 nicht möglich, vor einem Jahr lag kein Angebot vor
              - neue Ausschreibung erfolgte im Januar 2014
              - Ausführung durch BK Kaufmann mit Subunternehmen Ruppbergbau
              - Fertigstellung Ende Juni
                2. Cafe (Erdgeschoss)
                - wurde fristgerecht vom Mieter zum 31.12.2013 auf eigenem Wunsch gekündigt
                - Mietvertrag bestand mit den Betreibern König/Keller seit 47 Jahren
                - Suche von Nachmietern über das Amtsblatt, 3 einheimische Intressenten, vorher wurden italienische und griechische Gastronomen im Umkreis von ca. 100 km angeschrieben, keine Angebote
                - mehrheitliche Entscheidung für das Miet- und Betreibungskonzept von Kati Wilhelm im Haupt- und Finanzausschuss am 06.01.2014
                - Abstimmung und Abgrenzung der Zuständigkeiten Mieter und Vermieter für die baulichen Maßnahmen zur Neueröffnung des Cafe’s
                - Zuständigkeit Vermieter: Erneuerung Heiztherme und Eingangstür
                - planmäßiger Abschluss des Mietvertrages zum 01.06.2014 (nach Abschluss der Bauarbeiten außen)
                - Bekanntgabe des Eröffnungstermine durch den Mieter in wenige Monaten geplant
                  3. Jugendclub (Obergeschoss)
                  - seit 2010 Zusammenlegung des städtischen und evangelischen Jugendclub`s mit 2 Jugendpflegern (stundenweise)
                  - Öffnungszeiten: Mo- Fr. von 15:00 bis 19:00 Uhr
                    Gemeinschaftsmaßnahme Werraenergie und GEWAS in der Suhler Straße

                    · öffentliche Ausschreibung erfolgt in Kürze
                    · Baubeginn ist für Anfang August geplant
                    · Maßnahme beginnt unter halbseitiger Sperrung am Viadukt und zieht sich bis zur Dr.-Köbrich-Straße
                    · voraussichtlich werden in 2014 - 2/3 der Investition abgearbeitet und 2015 - 1/3
                    · Grund für die Baumaßnahme ist der schlechte Zustand der vorhandenen Gas- als auch Wasserleitung
                    · insgesamt werden ca. 770 m Gas- und ca. 850 m Wasserleitung ausgetauscht





                    Kontakt
                    Stadtverwaltung
                    Steinbach-Hallenberg
                    Rathausplatz 2
                    98587 Steinbach-Hallenberg
                    036847 / 380-0
                    036847 / 38010
                    Bürgerservice
                    Tourismus