5. Entdeckungsreise in Berufswelten



Facharbeiter von morgen gehen auf Entdeckungsreise

Um den Schülern der siebten, achten und neunten Klasse die Unternehmen der Region näherzubringen, organisieren die Stadt Steinbach-Hallenberg, die Staatlichen Regelschulen Steinbach-Hallenberg und Schwarza, der Gewerbeverein und Unternehmen am 09.06.2017 bereits zum 5. Mal eine Entdeckungsreise in Berufswelten.

Den Firmensitz direkt vor der Haustür und trotzdem unbekanntes Gebiet: Nur wenige Jugendliche wissen, was in den Unternehmen im Gewerbegebiet produziert wird. Um den Schülern der Regelschule einen Einblick in das produzierende Gewerbe ihrer Heimatstadt zu geben, wurde diese Idee 2013 geboren und wird nunmehr erfolgreich fortgesetzt.
Wir kennen die Sorgen unserer Unternehmer insbesondere derer Fachkräfteproblematik. Außerdem ist uns bekannt, dass aufgrund der demografischen Veränderungen künftig deutlich weniger junge Menschen dem Ausbildungsmarkt zur Verfügung stehen werden. Darauf haben wir reagiert und zeigen den Jugendlichen schon in der Regelschule die beruflichen Perspektiven und Ausbildungsmöglichkeiten der Haseltalregion auf, um ihnen hier eine Lebensperspektive anzubieten.
Ca. 20 Firmen öffnen ihre Türen für die ca. 200 Jugendlichen. Jeder Schüler kann aus den Unternehmen zwei aussuchen, die er besuchen möchte. Um die Wahl zu erleichtern, stellen sich die Firmen in einer Broschüre vor. Auf je einer Seite sind die wichtigsten Daten gelistet – darunter das Firmenprofil sowie die Ausbildungsmöglichkeiten. Die Broschüre soll das Interesse wecken und neugierig machen. Die Schüler können sich bereits im Vorfeld informieren und die Unternehmen googeln, greifbar gemacht werden die Inhalte dann in der Firma.
Auch die Eltern haben die Möglichkeit, ihre Kinder auf dem Rundgang zu begleiten.

Beim gemeinsamen Mittagessen haben die Schüler und die Eltern Gelegenheit, mit den Firmenchefs ins Gespräch zu kommen, Informationen auszutauschen und die Entdeckungsreise auszuwerten.
Es ist wichtiger denn je, frühzeitig über Berufsbilder, Ausbildungsinhalte und Ausbildungsbedingungen zu informieren. Um realitätsnahe Inhalte der Praxis zu vermitteln, den richtigen Ausbildungsberuf zu finden, dazu soll diese „5. Entdeckungsreise in Berufswelten“ dienen.

Endter
Bürgermeister


Kontakt
Stadtverwaltung
Steinbach-Hallenberg
Rathausplatz 2
98587 Steinbach-Hallenberg
036847 / 380-0
036847 / 38010
Bürgerservice
Tourismus